Aktuelle Zeit: Do 21. Jun 2018, 20:34




Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
[Idee] Terminplanungen bei PnP, ein Ansatz/meine Vorstellung 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:42
Beiträge: 1323
Wohnort: Thüringen
 [Idee] Terminplanungen bei PnP, ein Ansatz/meine Vorstellung
Hallo!

möchte hiermit mal eine allgemeine Diskussion zur Termingestaltung für PnP anstossen...

Ich weis das ich ein Terminverraffer bin, dagegen hilft eigentlich nur eine weit vorrausgehende Terminplanung mit einer kurzfristigen Rückfrage/Erinnerung + und ich möchte mich auch für vergangene verpatzte Termin direkt mal entschuldigen

ein paar Ansätze von meiner Seite:
Das Entscheidungsgebot sollte beim Meister liegen, daher wird dieser zum Koordinator und Ansprechpartner - Der Meister stellt Termine online und verwaltet Korrekturen
(Meister hat das letzte Wort)

Terminthreads sollten Abenteuerweise erstellt werden
das führt zu mehr Übersicht wenn je Abenteuer 2-3 Speilabende eingeplant sind

Pausen zwischen Abenden eines Abenteuers kleiner
Pausen zwischen den Abenteuern größer

evtl. dynamische Gruppen - d.h. Gruppen sind zu einem Abenteuer fest
können dann aber innerhalb einer Kampagne personell varieren

!!! der nächste Spieltermin sollte am aktuellen Abend vor dem Spiel festgemacht werden somit vorher schon relativ feststehen und damit maximal in Ausnahmefällen dann zu diesem Zeitpunkt definiv verändert werden
(der Spielort gehört dazu; Spieler können "ohne Aufzuhalten" Spielabend verlassen = harmonisches Ende ohne Unklarheiten zu hinterlassen oder unter Zeitdruck zu diskutieren und dann nur Möglichkeiten festzumachen)
!!!
zwischen dem letzten und dem nächsten Termin können Vorschläge und Diskussion zum übernächsten Termin folgen
!!!
der Meister legt den ersten Termin für ein neues(/weiteres) Abenteuer fest
(In Kombination mit den Abständen müsste die ZEit entsprechend groß sein um alles Koordiniert zu bekommen) !!!

Charaktererschaffung erfolgt immer Kampagnenweise und läuft ja eigentlich schon ganz gut
mittels seperaten Terminen
evtl. lässt sich da ein regelmäßiger Termin (alle 2 Monate / 1x im Quartal) finden, wo verschiedene Meister, Systeme und Spieler, an einer Location diverse Charaktere erschaffen
(also für diejenigen welche für verschiedene System noch keine haben usw. ; Meister können nebenbei ihre Kampagne vorstellen; Spieler können Seiteneinsteieger einer laufenden Kampagen werden)

Kalender - Thread - Mail/PN
im Kalender: sollten definitiv feststehende Eintragungen gemacht werden (und zwar vom Meister)
im Thread: Diskussion, Vorschläge, Ansagen eines Abenteuers (durch den Meister), Zwischenstand der Anmeldungen (durch den Meister)
per PN/Mail: Kommunikation zwischen Meister und Spielern (Koordination); An(Ab)Sagen


(Bitte versteht dies als Meinungsäußerung und Diskussionsgrundlage)

_________________
= ray =
Moderator
"In Wirklichkeit ist sie (die Mathematik) aber eine Wissenschaft, die die größte Phantasie verlangt." Sofja W. Kowalevskaja
[ Fefe ]


Di 3. Nov 2009, 11:21
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:42
Beiträge: 1323
Wohnort: Thüringen
Neuer Beitrag Re: Terminplanungen bei PnP
Zitat:
(Bitte versteht dies als Meinungsäußerung und Diskussionsgrundlage)


möchte da schon eure Meinung dazu hören!

_________________
= ray =
Moderator
"In Wirklichkeit ist sie (die Mathematik) aber eine Wissenschaft, die die größte Phantasie verlangt." Sofja W. Kowalevskaja
[ Fefe ]


Mi 11. Nov 2009, 08:53
Profil Website besuchen

Registriert: Fr 12. Jun 2009, 14:48
Beiträge: 124
Wohnort: Frankfurt
Neuer Beitrag Re: Terminplanungen bei PnP
Hallo,

also mir istst Prizipell recht, nur das ich im Moment nur Mittwochs (Montags auch, aber stark eingeschränkt) hier bin. Aktuell ist es ja so in etwa, das wir SR, Midgard und DSA im 3 Wochen Rytmus am Mittwoch spielen. Ich benutze im Moment viel den Kalender und wollte das auch weiterhin machen. Wenn wir beim Mittwoch als Rollenspiel Termin bleiben wirds wohl nix mit selbes System 2-3 hintereinander und dann anderes System, da sich die Gruppen ja nur teilweise überschneiden. Termine Abenteuerweise zu machen halte ich für schwierig, da ich manches Abenteuer schon mal in 4 Stunden durch habe und in anderen Gruppen da 3-4 Abende für brauche, wenn ich das vorher festlegen muss, dann wirkt das schnell gescripted.

Was ich mir vorstellen könnte, war nur 2 Systeme gleichzeitig zu spielen und die dann alle 14 Tage abwecheslnd. Wenn dann ein Abenteuer durch ist, kommt halt dann das 3. System dazu also z.B.:

1. Mittwoch SR
2. Mittwoch DSA
3. Mittwoch SR
4. Mittwoch DSA -> Abenteuerende
5. Mittwoch SR
6. Mittwoch Midgard
7. Mittwoch SR -> Abenteuerende
8. Mittwoch Midgard
9. Mittwoch Vampire
etc

oder so. Allerdings hätten dann manche Spieler auch mal längere Pausen, was nicht so dolle ist, oder?

Andy

_________________
Spieleiter für Midgard und Shadowrun, bei Fragen, einfach PN!
So und nu noch nen Bild, leider "nur" was offizielles, da es das einzige ist, was ich momentan verlinkt habe...
Bild


Mi 11. Nov 2009, 11:26
Profil ICQ
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:42
Beiträge: 1323
Wohnort: Thüringen
Neuer Beitrag Re: Terminplanungen bei PnP
Antalus hat geschrieben:
...
Wenn wir beim Mittwoch als Rollenspiel Termin bleiben wirds wohl nix mit selbes System 2-3 hintereinander und dann anderes System, da sich die Gruppen ja nur teilweise überschneiden.
...

der Systemwechsel ist nicht vorgesehen
bzw. bilden Meister und System die Kriterien einer Kampagne
- ein Meister kann mehrere Kampagnen leiten
- Kampagnen können paralell laufen


Antalus hat geschrieben:
Termine Abenteuerweise zu machen halte ich für schwierig, da ich manches Abenteuer schon mal in 4 Stunden durch habe und in anderen Gruppen da 3-4 Abende für brauche, wenn ich das vorher festlegen muss, dann wirkt das schnell gescripted.
...

gebe dir recht, eine Konsistenz zu waren ist schwierig;
mir liegt viel daran das eine Gruppe zumindest für ein Abenteuer beständig zusammenbleibt, auch als Spielergruppe also ausserhalb der Story;
wenn das Abenteuer schneller abgeschlossen ist, also noch ein Abend übrig ist, kann dieser Termin entfallen; Problem ist dabei nur das eine Lücke entsteht;
Dreh und Angelpunkt bildet das Abenteuer und der zugehörige erste Spielabend, die weiteren Abende/TErmin richten sich daran aus.


Antalus hat geschrieben:
Was ich mir vorstellen könnte, war nur 2 Systeme gleichzeitig zu spielen und die dann alle 14 Tage abwecheslnd. Wenn dann ein Abenteuer durch ist, kommt halt dann das 3. System dazu ...

das sollte alles frei möglich sein
da es keine Turnusregelungen geben soll ist weder Meister noch Spieler im Zwang - einzige 3 Vorgaben sind:
- Spielergruppe bleibt wärend eines Abenteuers geschlossen zusammen
- Meister ist Koordinator = letztes Entscheidungrecht, alle Anfragen Ab+Zu-sagen an Meister, Meister setzt Starttermin und klärt Location(im Vorfeld)
- Charaktere werden im Vorfeld erstellt


!!!
mist jetzt versuche ich schon wieder mein System durchzudrücken
eigentlich wollte ich nur das Spieltermine rechtzeitig feststehen

_________________
= ray =
Moderator
"In Wirklichkeit ist sie (die Mathematik) aber eine Wissenschaft, die die größte Phantasie verlangt." Sofja W. Kowalevskaja
[ Fefe ]


Mi 11. Nov 2009, 12:04
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 4 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de